Presse

Lift Journal 6 2018

Zusammen über 100 Jahre Erfahrung, Fach­kompetenz und hohe Qualitätsstandards - Grund genug für die beiden Geschäftsführer Klaus Gerhards (GF Wittur GmbH) und Urs Affolter (GF LM Liftmaterial GmbH) die SO-Jahrfeier von Wittur in Deutschland gemeinsam zu begehen. Auch Antoine Dou­triaux (CEO der Wittur-Gruppe), Christoph Kam/ (CFO der Wittur-Gruppe), Geoffroy Durandet (Managing Director Europe) und Ahmet Kanbolat (Managing Director Eurasia and Systems) begrüßten die Gäste herzlich.
Horst Wittur gründete 1968 die Wittur­Aufzugteile GmbH & Co in Miesberg bei München. Bereits ein Jahr zuvor wurde LM Liftmaterial in Haar bei München von Rudolf Diemand und Klaus Neumann gegründet. Sozusagen ein doppeltes Jubilä­um, das am 25. Oktober in der Firmenzen­trale in Wiedenzhausen als WeDay- „Tag der offenen Tür" - gefeiert wurde.
Zur Eröffnung wurden die mehr als 80 Gäste von den beiden Geschäftsführern Klaus Gerhards und Urs Affolter begrüßt. ​Sie referierten abwechselnd, mit Videos do­kumentiert, über die Vergangenheit, Gegen - wart und die Zukunft der Wittur-Gruppe.
Weiterlesen

LIFTjournal 1-2019

Wittur announces the availability of Fineline door in a new execution with restrictor device for coupling with manual swing landing doors according to the requirements of EN81-20/50.
Weiterlesen

LIFTjournal 6-2018

Together over 100 years of experience, technical knowledge and high quality standards - reason enough for the two managing directors Klaus Gerhards (GF Wittur GmbH) and Urs Affolter (GF LM Liftmaterial GmbH) to celebrate the 50th anniversary of Wittur in Germany together.
Antoine Doutriaux (CEO of the Wittur Group), Christoph Kaml (CFO of the Wittur Group), Geoffroy Durandet (Managing Director Europe) and Ahmet Kanbolat (Managing Director Euroasia and Systems) gave the guests a hearty welcome. 
Weiterlesen

Subir y Bajar 124

Wittur's  50th anniversary was celebrated on 7 December in Buenos Aires, Argentina. The Group's CEO, Antoine Doutriaux, and Giorgio Scarabello, managing director Americas, participated in the celebrations of this important event. 
The visitors kindly agreed to give an interview - together with Fernando Luje, general manager of Wittur in Argentina and director of Sales in South America - to discuss Wittur Group's strategy in the global market and the current characteristics of the elevator markets.
Weiterlesen

Tek Gündem, 15 April 2018

WITTUR has introduced the new generation elevator door "Wittur Core" with a splendid meeting.
Weiterlesen

Elevador Brazil 146, December 2017

Special three-, four- and six-sheet doors and slings for hydraulic lifts are now being manufactured in Brazil

With almost 50 years of existence, the Wittur Group has been refurbished worldwide, aiming for greater efficiency and synergy. The most significant recent change was the acquisition in 2016 of  Sematic , consolidating Wittur as a leading and truly global supplier to the elevator and elevator components industry.

In relation to the Brazilian operation, as a celebration of the 20 years of presence in the country, the great change was the inauguration of the new plant, in the city of Londrina (PR), also in 2016. This factory, built entirely from scratch, made this suitable operation for the production of doors, with the existing production of car door operators and landing door mechanisms. 

Sticking to an organizational restructuring, which impressed even more dynamism, Wittur Brasil already takes the first steps to establish its market leadership in Brazil.



 
Weiterlesen

LIFTjournal 1-2017

Sie sind eine Aufzugsfachmann und kennen sicherlich das Gefühl: Ein Modernisierungsprojekt liegt auf Ihrem Schreibtisch, Sie gehen an die Anlage und messen alle Anlage- und Schachtabmessungen aus, Sie kontrollieren den Zustand und die Normkonformität der vorhanden Komponenten und erstellen eine Liste der zur erneuernden Bauteile. Zurück im Büro beginnen Sie über die bestmögliche Lösung nachzudenken, die dem Bauherren und möglichst wenig Störungen, Ausfallzeit, Kosten und Schmutz zumutet und Sie vor unangenehmen Überraschungen bewahrt.
Die Realität zeigt, dass e seine unbeschreibliche Vielzahl an unterschiedlichsten Aufzugsinstallationen gibt. Und in vielen Fällen passt die in einem der letzten Projekte verwendete Aufzugstür aufgrund der geometrischen Gegebenheiten nicht für dieses Projekt. Oder es wird eine spezielle Optik der Türoberflächen gewünscht bzw. der Eigentümer möchte Glastüren einsetzen.
Diese unterschiedlichen Anforderung und Gegebenheit können kaum von einer Türserie abgedeckt werde. Aus diesem Grund bietet Ihnen die WITTUR Gruppe verschiedene Türserien für die Modernisierung an. Somit haben Sie die Möglichkeit die passende Türserie entsprechend den individuellen Bedürfnissen einzusetzen.
Weiterlesen

Elevator World, Jan 2017

A new  Wittur  product seeks to serve as an ideal solution for modernization projects: The MRM W Line, designed following the principles of modularity and scalability, consist in a full range from 320-kg to 1050-kg rated load, 1-mps rated speed and 30-m travel height. This paper by Alberto Soriano was presented at   Madrid 2016, the International Congress on Vertical Transportation Technologies,
Weiterlesen

Elevator World India, drittes Quartal 2016

Some elements of building design, such as the elevator, are usually considered from a strictly utilitarian point of view. The elevator must first and foremost provide safe and reliable transportation for the people living and working there. This is why many building designs, although impressive, are not innovative as far as building transportation is concerned. The elevator is treated as a commodity that needs to be provided and not as a design element in and of itself.
Today, the elevator is not always just about moving people; sometimes, it can be a distinctive, iconic feature of the building itself. Aside from its functional ability, it can serve as a focal point of any building, providing a combination of elegant finishes and visibility. It can offer unexplored possibilities to turn architects’ and designers’ ideas into reality.
Weiterlesen

Lift Journal August 2016

Das neu vereinte Unternehmen wird zu einem der weltweibedeutendsten Herstellevon KomponentenModulen und Komplettsystemen der gesamteAufzugbranche.

Am 1. April gab Wittur die erfolgreich abgeschlossene Übernahme der SematicGruppe bekannt. Sematic ist ein führender Zulieferer von Aufzügen und Aufzugkomponenten mit Sitz in Osio Sotto, Italien.
Nach einigen Monaten sind nun die Integrationsprozesse in vollem Gange, und das neu zusammengeführte Unternehmen nimmt Form an.
Weiterlesen

Können Sie nicht finden, was Sie suchen?

Wir können Ihnen individuelle Lösungen für Ihre spezifischen Bedürfnisse anbieten.

Wittur hat seine Datenschutzrichtlinien gemäß GDPR aktualisiert. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.     
TOP