Schienenbremse zum Abbremsen des Fahrkorbes in Aufwärtsrichtung

EBRA20



   

 

 

  • Geeignet für Aufzüge nach AufzR 95/ 16/ EG und EN 81-1
  • vorgesehen zum Bremsen in Aufwärtsrichtung
  • die Bremskraft wird durch zwei federbelastete Bremsschuhe erzeugt, die durch einen Elektromagneten offengehalten werden
  • Bremswirkung auf die Führungsschiene
  • Auslösung durch Signal vom Geschwindigkeitsbegrenzerschalter
  • übernimmt auch die Funktion einer Gleitführung am Fahrkorbrahmen
  • einfacher und schneller Anbau am Fahrkorbrahmen mit 3 Standardadaptern möglich


 

Technische Spezifikationen

 

 

max. Nenngeschwindigkeit
v = 2,0 m/s
Q =
240...2000 kg
max. Nennlast:
 
                              1 Bremse
1000 kg
                              2 Bremse
2000 kg
erlaubte Schienenkopfdicke (geölt)
k = 7...19 mm
min. Laufflächenbreite
n = 29 mm (k=7-8)
         "             "            "             "
n = 30 mm (k=11-13)
         "             "            "             "
n = 31 mm (k=14-16)
         "             "            "             "
n = 32 mm (k=19)
max. Führungsschuhkräfte beim Laden
4000 N
max. Fährungsschuhkräfte im Normalbetrieb
2000 N
Gewicht pro EBRA20
30 kg
Stromversorgung
230 VAC +10%
Batterie für Notstromversorgung
24 V; 2,1 Ah
Stromverbrauch (Dauerbetrieb)
25 W pro Spule


Änderungen vorbehalten

 

 
 
Show toolbox
This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.