Sicherheitseinrichtung zur Erzeugung temporärer Schutzräume in der Schachtgrube oder im Schachtkopf

HSG - HSK


Bei fehlendem Schutzraum in Schachtgrube oder Schachtkopf garantiert das HSG/ HSK in Übereinstimmung mit den Regeln der EN 81 temporäre Schutzräume für das Wartungspersonal.
 
Wenn die Schachttüre mit der Notentriegelung geöffnet wird, werden im Schacht gepufferte Anschläge zur Gewährleistung des temporären Schutzraums automatisch ausgeklappt.
  • Montage in der Schachtgrube oder im Schachtkopf möglich
  • entspricht den Anforderungen nach AufzR 95/16/EG (EN81)
  • entspricht den Anforderungen nach EN 81-21 für bestehende Aufzüge
  • Lösung für Gefährdung Nr. 14 der EN 81-80 (SNEL)
  • geeignet für jeden Aufzugstyp
  • vollautomatisch arbeitendes redundantes Sicherheitssystem mit Funktionsüberprüfung bei jeder Fahrt
  • Notentriegelung für alle gängigen Türmarken
  • Selbstüberwachung: ein- und ausschalten bei jeder Fahrt
  • montagefreundliche Lösung

 

Technische Spezifikationen



mit PU-Puffern Ø 125   h 100 mm Nenngeschwindigkeit
0.2 - 1.0 (EN81)
P+Q max
2972 kg (EN81)
mit Öl-Puffern max. Nenngeschwindigkeit v
1.6 m/s (EN81)
P+Q max
6000 kg (EN81)

Änderungen vorbehalten

 
 
Show toolbox
Wittur hat seine Datenschutzrichtlinien gemäß GDPR aktualisiert. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.