Einfach wirkende Bremsfangvorrichtung

USG-25P



  • vorgesehen zum Fangen in Abwärtsrichtung
  • innovatives und patentiertes System: die Bremskraft wird durch die Aufweitung des als Feder wirkenden Fangvorrichtungskörpers erzeugt
  • Einteilung der zulässigen Gesamtmasse in Teilbereiche, keine auftragsbezogende Einstellung erforderlich - Lagerhaltung von Volumstypen möglich
  • leichtes und exaktes Ausrichten zur Führungsschiene durch die komfortable, schwebende Aufhängung
  • Fangvorrichtungspaar
  • Fangrolleneinrückhebel
  • Große Auswahl an Zubehör, wie Gehäuse, Synchronisation, Geschwindigkeitsbegrenzerseilbefestigung oder Sicherheitsschalter

 

Technische Spezifikationen


max. Nenngeschwindigkeit
v = 2,00 m/s
max. Auslösegeschwindigkeit
vmax= 2,63 m/s
zu bremsende Gesamtmasse (P+Q)
(P+Q) = 465 - 2600 kg
max. erlaubte Auslösekraft des Geschwindigkeitsbegrenzers
1000N
geeignete Schienenkopfdicken
k= 8-16 mm
min. Breite der Fangfläche
n = 22 mm
min. Höhe des Schienenprofils
h = 62 mm
Schienenfertigungsverfahren 
gezogen od. spanabhebend bearbeitet
Schienenoberfläche
trocken od. geölt
geprüft gemäß
Europäische Richtlinie 95/16/EG
geeignet für Aufzüge nach
Europäischer Standard EN81

 
 
Show toolbox
This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.