Türen für Modernisierungen

Sematic 2000 C-MOD Kabinentüre

Mehr Leistung, Fahrgastsicherheit und Komfort für vorhandene Aufzugssysteme

Müssen Sie vorhandene Aufzugstüren modernisieren? Suchen Sie eine kompakte, flexible Modernisierungslösung, die bei Leistung, Qualität, Kosteneffizienz und Sicherheit keine Kompromisse eingeht? Dann ist Sematic 2000 C-MOD das Richtige für Sie.    


Mehr Leistung, Fahrgastsicherheit und Komfort für vorhandene Aufzugssysteme

Müssen Sie vorhandene Aufzugstüren modernisieren? Suchen Sie eine kompakte, flexible Modernisierungslösung, die bei Leistung, Qualität, Kosteneffizienz und Sicherheit keine Kompromisse eingeht? Dann ist Sematic 2000 C-MOD das Richtige für Sie. 

2000 C-MOD-Türen sind in zahlreichen Varianten mit und ohne Rahmen lieferbar, so dass sich Modernisierungswünsche äußerst flexibel realisieren lassen. Falls Sie nur die Kabinentüren modernisieren müssen, lassen sich diese wahlweise mit automatischen oder manuell betätigten Schachtdrehtüren kombinieren. Beide können mit leistungsstarken Sematic SDS-Steuergeräten bzw. als kostengünstigere Variante mit SZS-Standard-Steuergeräten ausgestattet werden. 

Die Schwelle der Sematic 2000 C-MOD hat ein Mindestmaß von 117 mm. Das macht diese Tür zur raumsparenden Kompaktlösung, selbstverständlich ohne Einschränkungen bei Robustheit und Qualität, durch die sich alle Sematic-Produkte auszeichnen.

 
PRODUKTPALETTE
Modell TB min-max (mm) TH min-max (mm)
 K-S 2R/L 600 - 1400 2000 - 2300
 K-S 3R/L 600 - 1400 2000 - 2300
 K-S 2Z 600 - 1400 2000 - 2300
 K-S 4Z 600 - 1400 2000 - 2300
Weitere Informationen finden Sie in unseren technischen Katalogen
 
 GESAMTABMESSUNGEN SCHWELLEN-SET (mm)
Türblattaufteilung K(kabine) S(schacht) Set(1)
 2R/L 67 90 185
 3R/L 110 135 273
 2Z 37 52 117
 4Z 67 90 185
(1) Schwellenabstand 28 mm
 
ART DER TÜRBLATTAUFTEILUNG






  
STANDARD-MOTORISIERUNG
Riemenantrieb mit 24-V-Gleichstrommotor und optischem Encoder, SDS© DC-PWM-Technologie mit integriertem Schaltnetzteil
 • Versorgungsspannung: 90-290 VAC (115 V -20 %, 230 V
+ 26 %), 50-60 Hz mit integrierter Umschaltung.
• Leistung 200 VA
• Notstromversorgung 24/36 V Gleichspannung
• Zulässige Betriebstemperatur: -10 °C bis +60 °C
• Zulässige Feuchtigkeit bei Betrieb: bis 80 %, nicht kondensierend
• Integrierte Wiederöffnung der Tür bei Erfassen eines Hindernisses
• Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit separat einstellbar
• Integrierter Selbstlernzyklus und automatische Einstellung der Geschwindigkeitsprofile
• TB-Steuerung für zwei Türen mit unterschiedlicher Öffnungsweite im gleichen Schacht
 
  K - Kabinentür
2R/L 3R/L 2Z 4Z
 C-MOD K-AUT-B (für automatische  Schachttür)
 C-MOD K-MAN (für manuelle Schwenk-  Schachttür)
 
 
  S - Schachttürschürze
2R/L 3R/L 2Z 4Z
 C-MOD-BF (mit umlaufenden Rahmen)
 C-MOD-N (ohne Rahmen)
 C-MOD-N-GC (ohne Rahmen mit „Gap  Closing“)
 
 
 AUSFÜHRUNGEN VON TÜREN  UND RAHMEN STANDARD OPTIONEN
 Pulverbeschichtung, RAL 7032
 Andere RAL-Farben
 Glastüren mit Rahmen
 Edelstahlverkleidungen
 Blech-Verkleidungen
 
 SCHWELLE STANDARD OPTIONEN
 Aluminium
 Verzinktes Eisen
 Edelstahl AISI 304
 Edelstahl AISI 316
 
 HAUPTMERKMALE STANDARD OPTIONEN
 Kabinentürverriegelung EN81-20/50 EN81-1/2
 Mitnehmerschwert Expansionmitnehmerschwert
 Motorisierung Siehe Seite 39 Bürstenlose Motorisierung mit
AC-VVVF-Regelung
 Türsteuergerät SDS DC PWM Andere Türsteuergeräte verfügbar
(bitte wenden Sie sich an die
Verkaufabteilung
 Ausführung der  Türblätter  Einwandig Doppelwandig
 Lichtgitter Statisch
 Kabinentürantriebshöhe 345 mm für 4Z, 2RL
407 mm für 2Z
365 mm für 3RL
 Durchschnittliche
 KabinentürArbeitszyklen  pro Jahr
500.000
 Stoßfeste Verpackung Einzelverpackung Pappkarton
Holz (ISPM15)
 
 SONDERAUSFÜHRUNG OPTIONEN
 Vandalismussichere Ausführung EN81-71
 











 
 
 
Show toolbox
Wittur hat seine Datenschutzrichtlinien gemäß GDPR aktualisiert. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.